Blog

Tiny Houses

Was ist ein „Tiny House“? Vielleicht haben einige schon davon gehört. Die „Tiny Houses" sind stark im Kommen. Das was soviel bedeutet wie „winziges Haus“, kommt aus den USA und die Beschreibung sagt auch eigentlich schon alles. Auch wenn es im Deutschen bei dem Begriff „Tiny House“ meist um bewegliche Häuser geht, sind damit im Wesentlichen die kleinsten Wohneinheiten und Eigenheime gemeint.

Häsuer im Wald Tiny House

Die Definition der „Tiny Houses" ist in den USA sogar im Baugesetz vermerkt. Im Jahr 2017 wurde hier festgelegt, dass ein „Tiny House“ eine Wohnstätte, von der Lofts ausgenommen sind, von bis zu 400 sq ft. ist. Umgerechnet sind das etwa 37 Quadratmeter. Dies stellt allerdings nur Höchstmaße dar. Gängig sind durchaus auch 15 Quadratmeter als Wohnfläche.

Wohnwagen Wohnmobil kleines Haus Tiny House

Während das Bauen von „Tiny Houses" ein relativ neuer Trend ist, ist das Haus auf Rädern schon recht alt. Bereits in den 1920ern war der Wunsch da, ein Eigenheim auf Rädern zu bauen und die ersten Wohnmobile entstanden. Diese Wohnmobile erinnern allerdings in keinster Weise an die kompakten Bauweisen von heute. Es waren damals tatsächlich Häuser auf Rädern.

Tiny Houses Häuser zuhause auf Rädern

Wenn auch der Trend der Tiny Houses erst heute immer bekannter und beliebter wird, gab es diese auch schon in den 1970er Jahren. Damals wurde eine Dokumentation mit dem Namen „Shelter“ darüber veröffentlicht und diese Häuser existierten bereits in mehreren Ländern.

Die „Tiny Houses“ vereinen gleich mehrere Bedürfnisse. Man benötigt nicht viel Platz und auch die Kosten sind dadurch geringer. Außerdem sind in Zeiten von Minimalismus die „Weniger ist mehr“ Mottos gerne gesehen.

Auch in Berlin sind die Tiny Houses bekannt. Sie stehen allerdings auf Rädern, so wie Wohnmobile. Für 35.000 Euro kann man ein Tiny House erwerben. Der Preis errechnet sich durch den hohen Arbeitsaufwand und die hochwertigen verwendeten Materialien. Der Architekt Bo Le-Mentzel hat die Tiny-House-Schau beim Tiergarten erfunden. Mittlerweile sind die Tiny Houses aber umgezogen (teilweise auf das Cranach-Stiftung-Gelände in Wittenberg).

Zurück zur News-Übersicht

Ihre Ansprechpartnerin

hope@hope-apartments.de
Tel.: 030 24331401

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

Eigentum als Altersvorsorge

In einer Zeit des Umschwungs und in Zeiten des digitalen Zeitalters ist vieles nicht mehr sicher. Das kommt mit neuen Freiheiten verbunden (man kann beispielsweise von überall aus arbeiten), aber gleichzeitig sind die Dinge auch nicht mehr so „sicher“ wie Weiterlesen...

Tiny Houses

Was ist ein „Tiny House“? Vielleicht haben einige schon davon gehört Weiterlesen...

Woran erkennt man eine gute Hausverwaltung

Möchte man ein Objekt beziehen oder kaufen und vermieten, ist es wichtig einen guten Hausverwalter zu haben. Selbstverständlich kann man die Verwaltung auch selbst übernehmen, aber wer hat dafür schon Zeit und (vor allem als Mieter) auch Lust? Weiterlesen...

HOPE APARTMENTS

...and the living is easy.